Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wann kommt hier Tempo 30?

thl. Winsen. Die Eckermannstraße ist der Hauptschulweg der Stadt Winsen. Entsprechend ist sie frequentiert. Dadurch kommt es immer wieder zu (Beinahe-)Unfällen. Grund: Die Verkehrssituation ist dort alles andere als einfach. Denn parkende Autos versperren anderen Verkehrsteilnehmern immer wieder die Sicht. Hinzu kommen Autofahrer, die in Richtung Innenstadt unterwegs und nur die grüne Ampel an der Kreuzung zum Schanzenring im Blick haben. Sie handeln dann nach dem Motto "Schnell Gas geben, bevor ich 30 Sekunden später ans Ziel komme".
Den Hauptgrund an dem Verhalten sehen Anwohner darin, dass in der Eckermannstraße Tempo 50 erlaubt ist. Und das ist für sie unverständlich. Denn: In sämtlichen Nebenstraßen der Eckermannstraße gilt Tempo 30. Ebenso in der Verlängerung, in der Bürgerweide, wo sich die weiterführenden Schulen und das Freizeitbad befinden. Nur die Eckermannstraße gibt sich als "gallisches Dorf". Dabei gibt es dort nicht nur die Alte Stadtschule sondern auch einen Kindergarten und ein Altenheim. "Wäre das nicht Grund genug, auch hier die Tempo 30-Regelung einzuführen?", fragen die Anwohner.