Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Warschauer Retter zu Besuch

Vor dem 47 Jahre alten Tanklöschfahrzeug posierten die Gäste für ein Erinnerungsfoto (Foto: Feuerwehr)
thl. Winsen. Seltener Besuch im Winsener Feuerwehrhaus: Eine Abordnung der Berufsfeuerwehr und der freiwilligen Wehren aus Polens Hauptstadt Warschau war jetzt zu Gast. Ebenfalls mit dabei: Vertreter des Schweriner Feuerwehrmuseums. Der Besuch erfolgte auf Einladung von den beiden Borstelern Fritz Gehrken und Ineke Oppelar von der Interessengemeinschaft zur Erhaltung historischer Sonderfahrzeuge.
Mit gutem Grund: Die Winsener Wehr verfügt nämlich über ein 47 Jahre altes Tanklöschfahrzeug, ein Magirus Deutz TLF 16T, das nach der Gerätehausbesichtigung das ganze Interesse der Besucher auf sich zog. Nach gut eineinhalb Stunden ging der Besuch zu Ende und die polnischen Gäste fuhren mit vielen neuen Eindrücken wieder nach Hause.