Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Weiterhin gähnende Leere - Auch bei Frost wird das Parkhaus nicht viel mehr genutzt

Auf den oberen Parkdecks herrscht weiterhin gähnende Leere (Foto: thl)
thl. Winsen. "Im Winter wird das Parkhaus voller. Denn die Leute wollen bei der Kälte keine weiten Wege laufen." So die Aussage von Winsens Bürgermeister André Wiese (CDU) als der Neubau am Bahnhof im Sommer als Millionen-Flop in die Kritik geriet (das WOCHENBLATT berichtete). Mittlerweile ist sicher, dass es sich hierbei wohl eher um Wunschdenken gehandelt hat.
Donnerstagmorgen, eisige Minus acht Grad Außentemperatur, doch im Parkhaus sind nicht wirklich viel mehr Plätze besetzt, als im Sommer. Noch immer herrscht auf der dritten und vierten Etage gähnende Leere.
Hinzu kommt: Offenbar haben Vandalen den Neubau als ihr Ziel auserkoren. Beschmierte Wände, Urinpfützen in den Treppenhäusern und ein aufgeschlitztes Cabrio-Dach sind die Bilanz der vergangenen Wochen. Keine gute Werbung, um weitere Autofahrer in das Parkhaus zu locken.