Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wer holt den Pokal bei Fußball-Weltmeisterschaft der Kindergärten?

Bei der Auslosung der Kindergarten-Fußball-Weltmeisterschaft: die Jungen und Mädchen der DRK-Kita Luhdorf mit (hi., v. re.) Kita-Leiterin Kirstin Bittner, Winsens Sparkassen-Filialleiterin Silke Heitmann sowie Mitarbeiterinnen des Kinderhortes (Foto: oh)
ce. Roydorf. Insgesamt 24 Mannschaften aus 19 Kindertagesstätten im Landkreis Harburg und in Hamburg-Sinstorf sind am Start bei der 10. Kindergarten-Fußball-Weltmeisterschaft, die am Samstag, 14. Juni, von 10 bis 14 Uhr auf dem Sportplatz des Luhe-Gymnasiums in Roydorf (Knüttelkamp 22) stattfindet. Zuschauer sind herzlich willkommen. Die Sparkasse Harburg-Buxtehude unterstützt das Turnier für den jüngsten Nachwuchs seit der Premiere als Hauptsponsor.
Jungen und Mädchen aus der DRK-Kita in Luhdorf losten jetzt zusammen mit Kita-Leiterin Kirstin Bittner und deren Mitarbeiterinnen in der Winsener Geschäftsstelle der Sparkasse Harburg-Buxtehude jedem teilnehmenden Team eine Nation der echten Fußball-WM zu. Die Luhdorfer Mannschaften gehen als Ghana und Italien ins Rennen. Die DRK-Kita Scharmbeck, die 2013 den begehrten WM-Titel holte, spielt als Russland.
Bei der Siegerehrung bekommt jedes Kind eine Medaille, jede Mannschaft eine Urkunde und der Sieger einen großen Pokal.
"Die Kinder sollen die ganze Familie mitbringen und eine Menge Spaß haben", wünscht sich die Winsener Sparkassen-Filialleiterin Silke Heitmann.