Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Wi snackt platt": "Un dat wüllt Engels warrn, sä de Paster..."

"Un dat wüllt Engels warrn, sä de Paster, dor stünn 'n Köppel dune Buern vör'n Kroog", heißt es im Volksmund. Übersetzt bedeutet es: "Und das wollen Engel werden, sagte der Pastor, da stand eine ganze Gruppe betrunkener Bauern vor einer Gaststätte."
Diese Redensart weist auf die frühere räumliche Nähe der Gaststätte zur Kirche hin. Der Kirchgang war auch gleichzeitig eine "Nachrichtenbörse", wobei im Krug eine Stärkung eingenommen wurde. Dieses war dem Pastor häufig ein Dorn im Auge. Heinz Mügge