Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wieder mehr Arbeitslose

ce. Landkreis. Die Zahl der Erwerbslosen ist im August deutschlandweit weiter angestiegen - um 32.000 auf 2,946 Millionen Menschen. Das waren 41.000 Personen mehr als vor einem Jahr. Das teilt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg mit. Die Quote blieb unverändert bei 6,8 Prozent. Als einen Hauptgrund für die Entwicklung nennt die BA die Werksferien in vielen Betrieben, weshalb viele Chefs die Einstellung neuer Mitarbeiter zurückgestellt hätten. Zudem würden sich im Sommer junge Leute nach dem Abschluss von Berufs- oder Schulausbildung erstmal arbeitslos melden.
Im Landkreis Harburg setzte sich der Bundestrend nicht fort. Bei der Winsener Arbeitsagentur waren Ende August 2.297 Männer und Frauen arbeitslos gemeldet (Juli: 2.325; August 2012: 2.295). Die Quote verharrte unverändert bei 5,1 Prozent, die Zahl der freien Stellen sank von 133 auf 104. Insgesamt 3.938 Erwerbslose - 97 weniger als im Juli, elf mehr als im August 2012 - wurden von der Buchholzer Agentur registriert. Rückgänge gab es bei der Quote (von 4,8 auf 4,7 Prozent) und bei den nicht besetzten Jobs (von 236 auf 189).