Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Wimmelplakate für alle Bürger

Danny Wandelt (li.) und Wolfgang Sabrowsky zeigen den Entwurf des ersten Wimmelplakates
thl. Winsen. "Miteinander" lautet das Motto des Winsener Stadtfestes, das vom 13. bis 17. Mai gefeiert wird. Organisator Wolfgang Sabrowsky stellte jetzt bei einem Pressetermin erste Programmpunkte vor.
Im Fokus stand dabei eine Plakataktion, die Danny Wandelt von der "diefotomanufaktur" entwickelt hat. Ab Mittwoch, 8. April, können interessierte Bürger montags bis freitags zwischen 9 und 17 Uhr zu ihm ins Studio (Rathausstraße 22) kommen und sich kostenlos für ein Wimmelplakat fotografieren lassen. Diese Aktion läuft genau eine Woche - bis Mittwoch, 15. April. "Die Plakate sollen später an verschiedenen Stellen im Stadtgebiet ausgehängt werden und für das Stadtfest-Motto werben", so Wandelt. Kein Plakat soll übrigens gleich aussehen. "Die Menschen sollen sich oder ihre Freunde und Bekannten auf den Bildern suchen."
Auch während des Stadtfestes wird Danny Wandelt zusammen mit seinem Team auf der Meile unterwegs sein und u.a. mit einer Drohne Luftaufnahmen fertigen. Vor seinem Studio in der Rathausstraße wird an allen fünf Festtagen eine Fotobox stehen, an der sich Besucher kostenlos fotografieren lassen können. Ein Ausdruck kann sofort mitgenommen werden. Zudem werden die Bilder auf der Internetseite des Stadtfestes veröffentlicht.
"Alle Fotos und Portraits werden ausschließlich im Zusammenhang mit dem Stadtfest genutzt", versprechen Wolfgang Sabrowsky und Danny Wandelt.
Auch in den sozialen Netzwerken wollen die beiden die Aufmerksamkeit für das Stadtfest erhöhen. Dafür wurde der Hashtag "#WinsenMiteinander" kreiert. Dort werden Fotos automatisch gesammelt und in den sozialen Medien dargestellt.
Auch einige Programmpunkte stellte Sabrowsky vor. So werden die "Rock'n'Roll Deputyz" als "Opener" am Mittwochabend auf der Schlossplatzbühne spielen. Und auch dei Gruppe "Sinnflut" um Lokalmatador Karsten O. Bergmann ist wieder mit von der Partie. Das Feuerwerk findet diesmal am Samstagabend statt. Im Gefängnsi wird die legendäre Hoftaverne mit Gerd Hollenbeck wieder zum Leben erweckt. Und die Sparkassen-Bühne in der Rathausstraße wird durch einen überdachten Disco-Tower ersetzt.
Neu ist übrigens der "Winsen-Move". Drei Trucks ziehen dabei - angelehnt an den Hamburger Schlagermove - mit Musik durch Winsen. Anschließend gibt es im Schlosspark eine Schlager-Revival-Party. Truckkarten zum Preis von 30 Euro inkl. Getränke gibt es ab dem 15. April bei Famila sowie über die Stadtfest-Homepage http://winsen-stadtfest.de. Für Firmen und Gemeinschaften werden auch Kartenkontingente angeboten.