Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsen hat viel zu wenig Kinder-Betreuungsplätze

thl. Winsen. Da kommen wohl noch einmal immense Kosten auf die Stadt Winsen zu. Nach jetzigen Stand fehlen zum Sommer 86 Krippenplätze sowie 59 Ganztagsplätze im Elementarbereich. Auch beim Hort sind 84 Plätze zu wenig. Das verkündete Verwaltungsvize Christian Riech im Schulausschuss. Parallel dazu gibt es allerdings im Regelkindergarten rund 25 freie Halbtagsplätze, für die ein Rechtsanspruch besteht. Derzeit läuft das Anmeldeverfahren für die Einrichtungen. "Ich gehe davon aus, dass wir in der kommenden Woche die endgültigen Zahlen an Fehlplätzen kennen, sodass wir dann entsprechend reagieren können", so Riech.