Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Winsener Sozialverband sucht neuen Vorstand

Geben bald ihre Posten ab: Vize-Vorsitzender Erwin Trapp (li.) und Vorsitzender Rolf Andersson (Foto: Wolf-Dieter Stein)
ce. Winsen. Eine neue Spitzenriege sucht der Ortsverband Winsen des Sozialverbandes Deutschland (SoVD): Rolf Andersson, derzeit noch Vorsitzender, wird auf der nächsten Jahreshauptversammlung 2018 nicht wieder für den Posten kandidieren. Er nannte dafür familiäre Gründe und seinen Wegzug. Aus gesundheitlichen Gründen tritt Vize-Vorsitzender Erwin Trapp nicht wieder zur Wahl an.
Mit dem Ziel der Neubesetzung der Posten sind nun alle 1.100 Mitglieder des Ortsverbandes aufgerufen, mit dazu beizutragen, dass die Zukunft gesichert werden kann. Konstruktive Kandidatenvorschläge nimmt Rolf Andersson unter Tel. 04171 - 73464 entgegen. Zudem können Ideen beim nächsten SoVD-Monatstreffen am Mittwoch, 6. September, ab 14 Uhr im Winsener Guttempler-Haus vorgetragen werden.
- Königslutter am Elm war das Ziel einer Sommerausfahrt, die der Ortsverband kürzlich mit 39 Mitgliedern unternahm. Rolf Andersson sowie die Mitglieder Anneliese und Volkmar Kaul hatten die Tour organisiert. Auf dem Programm standen unter anderem eine Besichtigung des "Kaiser-Doms" und ein Abstecher zur Schokoladenfabrik Rausch in Peine.