Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Zahl der Arbeitslosen im Landkreis Harburg wieder gestiegen

ce. Landkreis. Die Zahl der Arbeitslosen ist bundesweit im Juli leicht gestiegen - nämlich um 61.000 auf 2,773 Millionen Personen. Das sind immer noch 99.000 weniger Erwerbslose als vor einem Jahr. Die Quote stieg um 0,1 Prozentpunkte auf 6,3 Prozent. Diese Zahlen gab jetzt die Bundesagentur für Arbeit (BA) in Nürnberg bekannt. BA-Chef Frank-Jürgen Weise führte die Entwicklung darauf zurück, dass insbesondere junge Leute ihre betriebliche oder schulische Ausbildung beendet hätten und auf Jobsuche seien.
Im Landkreis Harburg setzte sich der Bundestrend fort. So waren bei der Winsener Agentur für Arbeit Ende Juli 2.076 Männer und Frauen ohne Job gemeldet - 27 mehr als im Juni, aber 85 weniger als im Juli 2014. Die Quote stieg von 4,4 auf 4,5 Prozent und die Zahl der vakanten Stellen von 567 auf 654. Im Raum Buchholz gab es im Juli 3.748 Arbeitslose (Juni: 3.601, Juli 2014: 3.957). Auch hier erhöhte sich die Quote (von 4,1 auf 4,3 Prozent) ebenso wie die nicht besetzten Jobs (von 942 auf 1.005).