Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Abfuhr für Ratsherrn - Altstadthäuser dürfen nicht abgerissen werden

Dürfen nicht abgerissen werden: die beiden Häuser in der Plankenstraße
thl. Winsen. Sind Winsens Politiker aufgewacht und haben gemerkt, dass immer mehr historisches Kulturgut verloren geht? Der Verwaltungsausschuss (VA) hat in seiner Sitzung am Donnerstagabend entschieden, dass die beiden rund 100 Jahre alten Häuser Plankenstraße 13 und 15 nicht abgerissen werden dürfen. Das teilt die Stadt in einer Presseerklärung mit.
Abfuhr für einen Ratsherrn!
Wie das WOCHENBLATT berichtete, hatte ein Mitglied des Stadtrates die Häuser gekauft und einen Antrag auf Entlassung aus der Erhaltungssatzung gestellt. Begründung: Die Gebäude müssten saniert werden, das sei aber unwirtschaftlich. Ein Neubau würde sich besser rechnen. Übersetzt hieß das: Mit dem Abriss und Neubau ließe sich mehr Geld verdienen.
Schon mehrmals ist der Ratsherr so vorgegangen und war bisher immer mit seinen Plänen durchgekommen. Doch diesmal machte ihm der VA einen Strich durch die Rechnung. In der Presseerklärung heißt es dazu: Trotz eines überarbeiteten Bebauungskonzeptes fand das Ansinnen auch im zweiten Anlauf keine Mehrheit.