Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Bebauungen den Weg geebnet

Auf dem Gelände es zukünftigen Rewe-Marktes haben bereits vorbereitende Erdarbeiten begonnen
thl. Winsen. Gleich für drei wichtige Bauvorhaben hat der Verwaltungsausschuss (VA) der Stadt Winsen jetzt grundsätzlich grünes Licht gegeben und zur endgültigen Entscheidung in den Rat gereicht.
- Das Baugebiet Winsener Wiesen-Süd geht jetzt in die entscheidende Phase. Der Entwurf des städtebaulichen Vertrages mit dem Vorhabenträgern, der Sparkasse Harburg-Buxtehude und Uwe Gerner, wurde abgesegnet. Darin festgeschrieben wurden u.a. der Bau von Parkplätzen zur Entlastung des Hanseviertels, der Bau von engerieeffizienz Häusern und eine bestimmte Anzahl von Grundstücken, die die Stadt günstiger an junge Familie verkaufen kann, die nach dem Vergabe-Punktekatalog mindestens 40 Punkte erreichen.
- Für den Neubau eines Rewe-Marktes im Bereich des B-Plans Luhdorfer Straße ist der Entwurfsbeschluss gefallen. Der Plan liegt jetzt noch einmal zwei Wochen öffentlich aus. Der Investor hat bereits mit vorbereitenden Erdarbeiten begonnen.
- Das Projekt Solar-Park im Bereich Repmoor soll weitergehen. Ein Durchführungsvertrag mit dem Investor für das rund 13 Hektar große Projekt soll abgeschlossen werden.