Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Finanzausschuss empfiehlt Absenken der Kreisumlage

ce. Winsen. Städte und Gemeinden können aufatmen: Die an den Landkreis Harburg zu zahlende Kreisumlage soll von derzeit 51,5 Prozent auf 49 Prozent abgesenkte werden. Dafür sprach sich der Finanzausschuss des Kreises einstimmig in seiner Sitzung am Donnerstag im Winsener Kreishaus aus. Zudem soll sich der Landkreis mit insgesamt 3,54 Millionen Euro an den laufenden Kosten der Kommunen für die Kindertagesbetreuung beteiligen.