Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ja zu Drei-Feld-Hallen - An der Stadtschule und am Ilmer Barg sollen neue Sporthallen entstehen

Soll abgerissen wund gegen einen Schulneubau ersetzt werden: die alte Sporthalle der Alten Stadtschule (Foto: thl)
thl. Winsen. Die Stadt Winsen soll zwei neue Drei-Feld-Turnhallen bauen. Dafür hat der Verwaltungsausschuss (VA) in seiner Sitzung votiert. Die benötigten Mittel sollen in den Haushalt eingestellt werden. Die Stadt hofft für die Projekte noch auf Fördermittel.
Die erste Halle soll auf dem Sportplatz der Alten Stadtschule entstehen und rund 4,8 Millionen Euro kosten (das WOCHENBLATT berichtete). Wenn die Halle steht, soll die alte Sporthalle abgerissen werden. Auf dem Platz soll danach ein Neubau entstehen, denn die Schule benötigt dringend zusätzliche Räume. Deswegen soll die Alte Stadtschule übergangsweise vier Klassencontainer erhalten.
Auch die Sporthalle an der Grund- und Oberschule Am Ilmer Barg ist zu klein und müsste energetisch saniert werden. Eine Sanierung ist allerdings nicht mehr wirtschaftlich. Deswegen soll auch hier eine neue Drei-Feld-Halle gebaut werden. Auch für diese Halle werden rund vier Millionen Euro veranschlagt.
Beide Bauvorhaben sollen nach Möglichkeit noch in diesem Jahr beginnen.