Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Stadt Winsen bekommt Filetstück

Die MTV-Halle wird an die Stadt verkauft
thl. Winsen. Das ging Ruck-zuck! Innerhalb von 45 Minuten haben die Mitglieder des TSV Winsen in einer außerordentlichen Versammlung mehrheitlich beschlossen, dass die alte marode MTV-Halle an der Eckermannstraße an die Stadt verkauft wird. Ein Filetstück für die Stadt.
Die 245.000 Euro, die laut Kaufvertrag für das denkmalgeschützte Gebäude fällig werden, will der Verein eine rund 180 qm große Halle an die jetzige Halle auf dem Jahnplatz anbauen. Diese soll in der Nähe zum Eingang der Tennishalle ihren Standplatz bekommen. Kosten: rund 335.000 Euro, inklusive der Verlegung von Notausgängen und einer eventuellen Parkplatzablöse.
Der Bau der neuen Halle soll schnellstmöglich beginnen. Die Stadt hat dem TSV noch ein Nutzungsrecht für die MTV-Halle eingeräumt. Entweder bis die neue Halle fertig ist oder die MTV-Halle wegen Baufälligkeit geschlossen werden muss.