Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Steuern auf 380 Prozentpunkte rauf

thl. Winsen. Die Verwaltung will, dass der Stadtrat die Grund- und Gewerbesteuer auf 380 Prozentpunkte anhebt. Das wäre eine Erhöhung von 45 Punkten bei der Grund- und 35 Punkten bei der Gewerbesteuer. Erwartete Mehreinnahmen: rund 1,2 Millionen Euro pro Jahr. Wird das so beschlossen, hätte das zur Folge, dass der mit 900.000 Euro unausgeglichene Haushalt zum Ausgleich gebracht und die Neuverschuldung auf immer noch stattliche elf Millionen Euro gesenkt werde.