Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Umrüstung soll kommen

Ein Abteil der Fahrradständer soll umgerüstet werden (Foto: thl)

Im Parkhaus am Bahnhof sollen auch Radfahrer eine Tageskarte erhalten

thl. Winsen. Jetzt geht es auf einmal doch: Der Verwaltungsausschuss (VA) hat entschieden, dass die Stadt nachträglich eine Möglichkeit schafft, dass Pendler auch ihre Fahrräder im Rahmen eines Tagestarifes in dem neuen Parkhaus am Bahnhof abstellen können. Dafür soll eins der insgesamt vier Abteile umgerüstet werden.
Bisher hatte sich die Verwaltung immer dagegen gewehrt, so eine Möglichkeit zu schaffen. "Zu teuer und zu unwirtschaftlich" waren die Argumente. Zudem befürchtete man, dass Nutzer die Möglichkeit hätten, ihre Räder ohne Bezahlung aus der Anlage zu bekommen (das WOCHENBLATT berichtete).
Die Nachrüstung wird mit etwa 20.000 Euro zu Buche schlagen, sie soll kurzfristig erfolgen, wenn auch der Stadtrat sein Einverständnis gibt.