Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Unterlagen für Briefwahl

thl. Winsen. Wer zur Bundestagswahl am Sonntag, 22. September, keine Zeit hat, sein Wahllokal selbst aufzusuchen, kann jetzt die Briefwahlunterlagen beantragen. Darauf weist die Stadt Winsen hin. Der entsprechende Antrag befindet sich auf der Rückseite der Wahlbenachrichtigungskarte. Dort muss er ausgefüllt und ausreichend frankiert ans Rathaus geschickt werden. Alternativ kann der Antrag auch online unter www.winsen.de heruntergeladen werden.
Die dritte Möglichkeit ist, persönlich während der Öffnungszeiten im Rathaus vorzusprechen, dort die Briefwahlunterlagen abzuholen oder gleich vor Ort in der Wahlkabine sein Kreuz zu machen.