Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Was wird aus dem Marstall?

Ende 2014 schließt das Wirtshaus im Marstall seine Türen. Wie es danach dort weitergeht, ist ungewiss
thl. Winsen. Mit einem brisanten Thema müssen sich die Politiker des Winsener Stadtrates gleich nach der Sommerpause beschäftigen: die Zukunft des Marstalls als Veranstaltungszentrum. Hintergrund: Die Pächter der Gastronomie haben ihren Vertrag zum Ende dieses Jahres gekündigt. Das bestätigt die Verwaltung dem WOCHENBLATT auf Nachfrage. Über die Gründe schweigen die Gastronomen.
Wer aber genauer hingeguckt hat, weiß, dass im Marstall selten viel los war. Lohnt sich die etwas abseits der Fußgängerzone gelegene Gastronomie aufgrund eines - nach Meinung vieler Bürger - Überangebotes in der Rathausstraße nicht? Genau das muss die Politik prüfen und dann entscheiden, ob das Restaurant in dem 1599 errichteten Gebäude neu ausgeschrieben werden soll oder ob die Räumlichkeiten künftig nur noch Vereinen, Parteien, Institutionen und Organisationen zur Verfügung stehen wird.