Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

100.000 Euro Marke bei Benefiz-Golfturnier geknackt

8. Benefiz-Golfturnier des Lion Clubs Winsen: Scheckübergabe an Palliativabteilung
90.000 Euro Spendenerlös insgesamt gingen in den letzten sieben Jahren bereits an die Palliativ-Abteilung des städtischen Krankenhauses, jetzt wurde beim achten Benefiz-Golfturnier des Winsener Lion Clubs auf der Anlage Green Eagle in Luhdorf die 100.000 Euro Marke geknackt. Der diesjährige Turnier-Erlös in Höhe von 14.000 Euro, gesponsert durch Spenden und Startgelder der 48 Teilnehmer sowie der Hamburger Sparkasse, wurde dabei von Liselotte Borstelmann, Organisatorin und Gründungsmitglied der Lions an den Chefarzt der Inneren Medizin, Dr. Wolfgang Wedel übergeben. "Wir investieren viel Geld in die Ausbildungsförderung unserer Mitarbeiter und nach elf Jahren palliativer Arbeit wünschen wir uns sehnlichst neue Spezial-Betten für unsere Patienen, bei denen eines schonmal bis zu 5.000 Euro kosten kann", erklärte Wedel, der sich bei der Scheckübergabe herzlichst für die vielen Jahre der Unterstützung bedankte.
Als Brutto-Sieger gingen Oliver Fischer und Frank Soetebier aus dem Turnier hervor. Netto-Sieger wurden Siegfried und Gerda Hölemann, Dr. Axel Schneemann mit Barbara Themans sowie Uwe und Dr. Waltraut Maronde.