Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Anmelden zum Bürgerbrunch

Der erste Bürgerbrunch 2016 kam sehr gut an (Foto: archiv bs)

Noch gibt es ein paar freie Plätze beim Event der Bürgerstiftung Winsen

thl. Winsen. Das Interesse ist bereits riesig. Aber noch gibt es freie Plätze beim zweiten Bürgerbrunch der Bürgerstfitung Winsen, der am Sonntag, 10. Juni, von 11 bis 15 Uhr für alle Einwohner und Freunde der Luhestadt auf den Schlossplatz und im Schlosspark stattfindet. Deshalb gilt: Wer sich noch einen der begehrten Plätze sichern möchte, sollte sich beeilen.
Mit musikalischer Begleitung der Bigband "4beat" der Kreisjugendmusikschule Stade, Spielmöglichkeiten für Kinder und Jugendliche durch das Team des Jugendzentrums "Egons", einer Tombola, der Prämierung des schönsten Tisches nach dem Motto Sommermärchen, dem Verkauf von regionalen Spezialitäten und Ausschank von Prosecco und Wein, bieten die Stiftung den Teilnehmern einen attraktiven Rahmen "im Herzen" der Stadt, um gemeinsame Stunden zu verbringen.
"Die Gäste müssen Geschirr, Gläser und Besteck, Essen und Getränke sowie Wetterschutz selber mitbringen", sagt Ulrike Bauer-Hasslinger, Vorsitzende der Stiftung. "Bei Dauerregen besteht die Möglichkeit, in den Marstall auszuweichen."
Die Stiftung stellt beim Bürgerbrunch auch die Bierzeltgarnituren (Tisch und zwei Bänke, mit Platz für bis zu zehn Personen) zur Verfügung. Die Eintrittskarte mit Sitzplatzgarnitur kostet 40 Euro, Einzelplätze kosten 8 Euro. Karten sind ab sofort in der Tourist-Info im Marstall erhältlich.
Der Erlös dieser Veranstaltung ist bestimmt für Projekte der Bürgerstiftung, in diesem Fall, für das Projekt Wehengarten der Geburtsstation des Winsener Krankenhauses.