Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Böllerschüsse zur Eröffnung

Wann? 08.05.2016

Wo? Stadtfest, Schloßplatz 1, 21423 Winsen (Luhe) DE
Noch genau 14 Tage bis zur Eröffnung. Das Orga-Team mit (v. li.) Olaf Brakhage, Ulrike Tschirner, Susanne Möller und Matthias Wiegleb hat ein tolles Programm auf die Beine gestellt
Winsen (Luhe): Stadtfest | thl. Winsen. Noch genau zwei Wochen, dann beginnt das Winsener Stadtfest. Von Mittwoch bis Sonntag, 4. bis 8. Mai, verwandelt sich die Innenstadt wieder in eine riesige Partymeile. Erstmalig wird das Fest unter der Federführung der Stadtverwaltung ausgerichtet, die sich einige Kooperationspartner mit ins Boot geholt hat. "Zahlreiche Sponsoren unterstützen uns ebenfalls. Dafür unser Dank, denn ohne sie wäre die Durchführung des Festes in diesem Umfang nicht möglich", so Susanne Möller vom Orga-Team, zudem auch Matthias Wiegleb, Olaf Brakhage und Ulrike Tschirner gehören.
Zur Eröffnung am Mittwoch findet ein Festumzug mit allen Aktiven statt. Dieser startet um 17.30 Uhr an der Eppens Allee und findet sich um 18 Uhr auf der Famila-Bühne auf dem Schlossplatz ein, wo das Stadtfest offiziell von Bürgermeister André Wiese eröffnet wird. Wie es sich für eine zünftige Eröffnung gehört, wird es zum Start des Festes auch Böllerschüsse geben. "Das kann sehr laut werden", warnt Olaf Brakhage.
Der Donnerstag steht im Zeichen des Vatertages. Von 12 bis 16 Uhr gibt es auf dem Schlossplatz verschiedene Spiele, u.a. das "Schweinewiegen". Hierbei können Gruppen von drei Personen auf die Waage klettern. Die Teilnehmer können so viel anziehen, wie es geht. "Alles was wiegt, ist okay", so Matthias Wiegleb. "Auch Gegenstände können mitgenommen werden. Diese dürfen aber nicht abgestellt werden, sondern müssen während der einminütigen Wiegezeit gehalten oder getragen werden", ergänzt Ulrike Tschirner. Die "schwerste" Gruppe gewinnt einen tollen Preis, Anmeldungen werden vor Ort entgegengenommen. Ab 16 Uhr steigt dann die große Vatertags-Party mit den "Junx" und dem "Chaos-Team".
Der Freitag steht unter dem Motto "Zurück in die 70er". Um 14 Uhr findet zunächst der Winsener Musikantenstadl mit den Schlagermädels und den Elbdeichbrummern statt. "Hierzu sind alle 'Uhus' (alle unter Hundert) herzlichen eingeladen", so Susanne Möller. Abends steht dann die Abba-Revival-Band "Waterloo" auf der Bühne.
Mehr zum Stadtfest unter http://www.stadtfest.winsen.de sowie demnächst im WOCHENBLATT.