Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Don Frederico" ist der Star

ce. Luhmühlen. Ein abwechslungsreiches Programm, das das Herz eines jeden Pferdefreundes höher schlagen lässt, gibt es bei der großen Hengstpräsentation des Niedersächsischen Landgestüts Celle am Donnerstag, 28. Februar, um 19 Uhr in der Kurt-Günther-Jagau-Halle in Luhmühlen (Bruchweg). Veranstalter ist die Arbeitsgemeinschaft der Pferdezuchtvereine Lüneburg-Nord GbR. In ihr haben sich die Hannoveraner-Züchter der Landkreise Lüneburg, Harburg, Soltau, Uelzen und Lüchow-Dannenberg zusammengeschlossen.
Besonders glanzvoll verspricht der Auftritt von Hengst "Don Frederico" zu werden. Unter Obersattelmeister Ole Köhler - selbst sehr erfolgreich in Dressuren - ist er als Vererber in den Pedigrees mehrerer ruhmreicher Olympiapferde 2012 vertreten. Anlässlich der jüngsten Hannoveraner-Körung wurde "Don Frederico" als "Hengst des Jahres 2012" ausgezeichnet.
Mit Spannung erwarten die Züchter die Junghengste "Concours Complet" und "Spörcken". Sportlich, elegant und ausdrucksstark in ihren Bewegungen haben die Vierbeiner hervorragende Hengstleistungsprüfungen abgelegt. Nicht fehlen darf die Neuerwerbung des Landgestüts vom Verdener Hengstmarkt vom vergangenen Jahr: "Fürstenhof", ein Sohn aus der "Fürst Grandios-Welmeyer"-Linie.
Ausschnitte seiner spektakulären und dynamischen Kür präsentiert schließlich Thomas Brüsewitz von der Pferdesportgemeinschaft Habighorst, Zweitplatzierter bei FEI Worldcup Voltigieren 2013 in Leipzig und Vize-Junioren-Europameister.
- Karten für 8 Euro an der Abendkasse.