Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Edle Tropfen und flotte Rhythmen beim 5. Winsener Weinfest

Wann? 18.07.2014 14:00 Uhr

Wo? Schlossplatz, Schloßplatz, 21423 Winsen (Luhe) DE
Genossen auf dem Weinfest im vergangenen Jahr edle Tropfen: Danuta und Frank Wohlrab aus Winsen (Foto: archiv)
Winsen (Luhe): Schlossplatz | ce. Winsen. Edle Tropfen, flotte Rhythmen, Geselligkeit und gute Unterhaltung sind garantiert beim 5. Winsener Weinfest, zu dem die Stadt und die City Marketing Winsen GmbH von Freitag, 18., bis Sonntag, 20. Juli, auf dem Schlossplatz einladen.
Vor der Schlosskulisse geben sich Winzer aus den Anbaugebieten Rheinhessen, Nahe und Pfalz sowie Anbieter badischer Weine ein Stelldichein. Die Weinstände sind am Freitag von 14 Uhr und am Samstag ab 11 Uhr jeweils bis Mitternacht geöffnet sowie am Sonntag von 11 bis 20 Uhr.
Hier das Drei-Tage-Programm auf einen Blick:
Freitag, 18. Juli:
14 Uhr: Weine zum Kennenlernen bei stimmungsvoller Musik
19 Uhr: Gemütlicher Abend zur Eröffnung des Weinfestes bei einem Glas Wein mit Tanz- und Unterhaltungsmusik mit der „Hale Bopp Band“
19.30 Uhr: Offizielle Eröffnung des Weinfestes durch Vize-Bürgermeister André Bock
Samstag, 19. Juli:
11 Uhr: Winzer präsentieren ihre Erzeugnisse bei einer Weinprobe mit Unterhaltungsmusik
14.30 bis 16.30 Uhr: Auftritt des Roydorfer Blasorchesters
19 Uhr: Tanz- und Unterhaltungsmusik mit der „Nightline Band“
Sonntag, 20. Juli:
11 Uhr: Jazz-Frühschoppen bei einem Glas Wein mit den „Swing Time Boys“
15 Uhr: Gemütliches Beisammensein bei einem Glas Wein mit der „Mäcki and friends Band“
20 Uhr: Ausklang der Veranstaltung
Für Leckerbissen sorgt unter anderem die Brasserie am Schloss mit einem Gourmetstand sowie Kaffee und Kuchen.
Als Sponsoren unterstützen neben der City Marketing folgende Unternehmen das Weinfest: Feldbinder Spezial-Fahrzeugwerk GmbH, Anhängerwerke Koch GmbH & Co. KG, Horst Helmut Beecken GbR Heizung und Sanitär, Luhmühlener Mulden- und Containerdienst, Umzüge und Transporte Lorange, Taxi Service Wagner und Eiscafé Venezia.