Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Ehrungen beim Stadtorchester

Freuen sich über die Ehrungen (v. li.): Jan Krüger, Nicole Speckmann, Annette Kemna und Christian Kläke (Foto: oh)
thl. Winsen. Im Rahmen einer Mitgliederversammlung des Stadtorchesters Winsen wurden jetzt einige langjährige Mitglieder geehrt:
Schriftwartin Annette Kemna (29) spielt seit 20 Jahren Saxophon im Orchester und seit mehreren Jahren Mitglied des Vorstandes. Dafür erhielt sie die silberne Ehrennadel der Bundesvereinigung Deutscher Musikverbände (BDMV).
Vize-Vorsitzende Nicole Speckmann (37) erhielt neben der silbernen Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft auch die silberne Verdienstmedaille der BDMV. Speckmann trat 1986 in das Orchester (damals noch Musikzug) ein und ist seit 1996 ununterbrochen im Vorstand tätig.
Die Verdienstmedaille in Bronze erhielt Christian Kläke (53). Er gehört dem Orchester seit dem Jahr 2000 an, spielt aber selbst kein Instrument. er war seinerzeit wegen seiner Kinder dem Verein beigetreten und übernahm sofort das Amt des Schatzmeisters. In kurzer Zeit brachte er die Vereinsfinanzen auf Vordermann.
Auch Vorsitzender Jan Krüger (35) ging nicht leer aus. Im Alter von sieben Jahren in den Verein eingetreten, leitete er diesen bereits als Jugendlicher. Mit 17 Jahren schloss Krüger seine Ausbildung zum Dirigenten für Amateurorchester ab. Über verschiedene Formationen der BDMV kam Jan Krüger im Jahr 2000 zurück in das Stadtorchester und übernahm die musikalische Leitung. Krüger erhielt die silberne Ehrennadel für langjährige Mitgliedschaft und die goldene Dirigentennadel.
Beim Stadtorchester, das seit seiner Neuausrichtung vor einigen Jahren fast durchweg aus jüngeren Musikern besteht, die das Bläserklassen-Projekt am Luhe Gymnasium Roydorf durchlaufen haben, sind neue Musiker immer willkommen. Die Proben finden außerhalb der Ferien immer samstags von 17 bis 18.30 Uhr in der Alten Stadtschule statt. Mehr Infos bei Jan Krüger, Tel. 04183 - 774385.