Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Endlich wieder Luft holen können

Wann? 17.09.2015 19:00 Uhr

Wo? Krankenhaus, Friedrich-Lichtenauer-Allee 1, 21423 Winsen (Luhe) DE
Winsen (Luhe): Krankenhaus |

GesundheitsGespräch über Therapiemöglichkeiten im Beatmungszentrum Winsen

(nw). Wenn immer öfter die Luft knapp wird, kann das verschiedene Ursachen haben. Über Möglichkeiten der Diagnose und der Behandlung im Beatmungszentrum des Krankenhauses Winsen informiert am Donnerstag, 17. September, 19 Uhr, in der Cafeteria des Krankenhauses Oberarzt Oliver Dörner.
Chronische Brochitis (COPD), Lungenemphysem oder auch extremes Übergewicht, all das sind Auslöser, die dafür sorgen können, dass dem Betroffenen buchstäblich der Atem stockt. Im Beatmungszentrum werden die Patienten mit einem Heimbeatmungsgerät versorgt, das speziell auf ihre Bedürfnisse eingestellt wird und ihnen zu Hause ein weitgehend selbständiges Leben ermöglicht. Ein Atemtherapeut hilft, den Umgang mit dem wertvollen Sauerstoffspender einzuüben. Wer nicht weiß, ob er bereits ein Atemgerät benötigt, kann sich im Krankenhaus daraufhin untersuchen lassen.
- Der Eintritt zu der Veranstaltung ist frei, eine Anmeldung nicht erforderlich.