Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Fahrrad-Codieraktion der Winsener ADFC-Gruppe

ce. Winsen. Eine Codieraktion veranstaltet die ADFC-Ortsgruppe Winsen wieder am Samstag, 14. Mai, von 10 bis 16 Uhr vor dem Fahrradgeschäft Timm (Luhdorfer Straße 21 - 23). Das Codieren schützt die Zweiräder nicht vor Diebstahl, erschwert aber den Dieben ihr Handwerk. Bei der Codierung werden die Fahrräder mit einer Markierung versehen, die in verschlüsselter Form Adresse und Namen des Eigentümers enthält. Wird bei der Anzeige eines Diebstahls der Code genannt, macht dieser es der Polizei einfacher, bei Kontrollen gestohlene Räder zu identifizieren. Zum Codieren müssen außer dem Fahrrad ein Eigentumsnachweis in Form eines Kaufvertrages, einer Rechnung oder einer Quittung und der Personalausweis mitgebracht werden. Die Codierung kostet 5 Euro für ADFC-Mitglieder und 7 Euro für Nichtmitglieder.