Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Faust I" wird in Winsen aufgeführt: Fataler Pakt mit dem Teufel

Wann? 29.10.2013 20:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Luhdorfer Straße 29, 21423 Winsen (Luhe) DE
Winsen (Luhe): Stadthalle | ce. Winsen. Das berühmte Drama "Faust I - Der Tragödie erster Teil" wird am Dienstag, 29. Oktober, um 20 Uhr vom Ensemble des Hannoveraner Theaters für Niedersachsen in der Winsener Stadthalle (Luhdorfer Straße 29) aufgeführt. Regie führt Wolfgang Hofmann, Veranstalter ist der Kulturverein Winsen. Das Stück ist Pflichtlektüre für das niedersächsische Zentralabitur 2015, weshalb Schüler als Zuschauer an diesem Abend besonders willkommen sind.
Im Mittelpunkt steht Heinrich Faust (Rüdiger Hellmann), der ein angesehener Gelehrter, aber unzufrieden ist. Er will alles erleben und verstehen und - weil ihm die Wissenschaft nicht weiterhilft - mit Magie herausfinden, "was die Welt im Innersten zusammenhält". Der Teufel Mephisto (Moritz Nikolaus Koch) verspricht Faust, ihm alle Wünsche zu erfüllen. Dafür verspricht Faust ihm leichten Herzens seine Seele. Ohnehin ist er davon überzeugt, dass selbst der Teufel ihm nichts Neues zu bieten hat. Durch Hexenkunst verjüngt beginnt der Gelehrte ein neues Leben und verguckt sich in die junge Margarete (Joelle Rose Benhamou). Er erwirbt mit Mephistos Hilfe ihre Liebe, doch von seiner Gier nach mehr kann ihn das nicht befreien. Faust hinterlässt Scherben, ein totes Kind und die wahnsinnig gewordene Margarete im Kerker.
Das Drama "Faust I" wurde so erfolgreich wie kein zweites dichterisches Werk des deutschen Sprachraums. Seit der Uraufführung 1829 in Braunschweig ist kaum eine Zitatensammlung ohne "Faust"-Auszüge und kaum eine Teufelsdarstellung in Theater, Film und Literatur ohne Anlehnung an Mephisto mehr denkbar.
- Eintritt: ab 16 Euro (Kulturvereins-Mitglieder ab 8, Jugendliche ab 4 Euro). Karten an den bekannten Vorverkaufsstellen und unter www.kulturverein-winsen.de.