Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Festumzug und Schlagernacht bei Erntedankfest in Vier- und Marschlanden

Ihre Amtszeit endet (v. li.): die Ernteprinzessinnen Natalie Zboinski und Victoria Schering sowie Erntekönigin Inken Garbers (Foto: Karsch/Sythana/GVM)
ce. Kirchwerder. Auf einen der größten Festumzüge im Norden mit gut 80 Erntewagen dürfen sich die Gäste freuen, wenn Kirchwerder am Samstag, 8., und Sonntag, 9. Oktober, Schauplatz des Vier- und Marschlander Erntedankfestes ist. Der Umzug als Höhepunkt der Veranstaltung, das der Förderverein Erntedankfest und der Verein "Gemeinschaft Vier- & Marschlande" organisieren, startet am Sonntag um 13.30 Uhr am Norderquerweg. Die Route führt über den Kirchenheerweg in Richtung Zollenspieker durch den Kirchwerder Elbdeich zum Festplatz auf der Schafswiese am Sülzbrack. Etwa 50.000 Zuschauer werden bei freiem Eintritt erwartet, und ein Besuch lohnt nicht nur für Unternehmungslustige aus der nahegelegenen Elbmarsch.
Bereits am Samstag um 20 Uhr geht im Festzelt auf der Schafswiese die große Schlagernacht über die Bühne. Live mit dabei sind eine ABBA-Coverband, die aus Funk und Fernsehen bekannte Anni Perka und die Vierländer Urgesteine "Die JunX". Karten an der Abendkasse kosten 15 Euro.
- Infos unter www.erntedankfest-kirchwerder.de und www.gemeinschaft-vm.de.