Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Heiße Rock and Roll-Nacht

thl. Winsen. Facettenreiche Musik aus der bewegten Epoche, in der Cadillac und Pomade schwer angesagt waren, spielt die Band "Boom Drives Crazy" bei der "heißen Rock and Roll-Nacht", die der Verein Konzerte in Winsen am Samstag, 19. September, um 20 Uhr im Marstall präsentiert.
Die Band "Boom Drives Crazy" hat ihr musikalisches Zuhause in den 1950er und 1960er Jahre: Rock 'n' Roll und Soul. Sei es „Great Balls Of Fire“ von Jerry Lee Lewis oder das soulige „My Girl“ von den Temptations, sei es das seinerzeit revolutionäre „Only The Lonely“ von Roy Orbison oder das edle, verführerische „Sway“ von Dean Martin - es ist der Klang einer besonderen Zeit in seiner ganzen Vielseitigkeit, den diese Band wieder erlebbar macht.
Im Gepäck haben die vier Jungs aus Hamburg viele Songs einer unvergesslichen musikalischen Epoche: The Beatles, Elvis Presley, The Supremes, Chuck Berry, Jerry-Lee Lewis, Ray Charles, Little Richard, The Beach Boys, Roy Orbison, Ben E. King und viele andere.
Die Show dieser Profi-Band geht erbarmungslos in die Beine.
Virtuos, charmant, vielseitig und auch nach unzähligen Gigs in 20 Jahren in großem und kleinem Rahmen noch voller Spontanität und Hingabe - Boom Drives Crazy sollte man sich nicht entgehen
lassen.
Karten für die "heiße Rock and Roll-Nacht" gibt es ab sofort im TUI-Reisecenter in der Rathausstraße, an der Tourist-Info im Marstall sowie im Internet unter http://www.konzerteinwinsen.de