Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Indie-Koryphäe rockt Luhmühlen: Auch Conor Oberst ist beim "A Summer's Tale"-Festival dabei

Wann? 02.08.2017 10:00 Uhr

Wo? Himmel und Heide - Eventpark, Westergellerser Heide, 21394 Westergellersen DE
Garant für unvergessliche Live-Konzerte: Indie-Rockstar Conor Oberst (Foto: FKP Scorpio)
Westergellersen: Himmel und Heide - Eventpark | ce. Luhmühlen. "Neues Jahr, neue Künstler" lautet das Motto für das dritte Musik- und Kulturfestival "A Summer's Tale", das von Mittwoch, 2., bis Samstag, 5. August im "Himmel und Heide - Eventpark Luhmühlen" (Westergellerser Heide) steigt. Der Hamburger Veranstalter FKP Scorpio Konzertproduktionen GmbH bestätigte jetzt weitere hochkarätige Künstler wie Conor Oberst und The Common Linnets. In die Heide geholt wurde das Outdoor-Komfort-Festival wieder von der Seevetaler "Eventagentur 412", die das Gelände vermarktet.
Bei den Konzerten ist jetzt auch amerikanischen Indie-Koryphäe Conor Oberst am Start. Im Herbst 2016 veröffentlichte der Musiker, der als Garant für unvergessliche
Live-Konzerte gilt, sein vielbeachtetes viertes Solo-Album "Ruminations". Für einen äußerst vielseitigen und sehr tanzbaren Sound stehen die britischen Stereo MC’s, die Anfang der 90er-Jahre mit „Connected“ einen Superhit landeten. Beim "A Summer’s Tale" wirbelt das Duo nun durch die Heide. The Common Linnets aus den Niederlanden bezaubern mit grandios ausgefeiltem Songwriting und schönen Folkpop-Songs. International bekannt wurden sie, als sie beim Eurovision Song Contest 2014 in Kopenhagen mit "Calm After The Storm" auf den 2. Platz kamen. Auch die belgische Folk-Größe Blaudzun hat für die dritte Festival-Auflage zugesagt und wird mit Band seine kreativen Songs zum Besten geben. Zudem dürfen sich die Besucher auf die australische Newcomerin Tash Sultana freuen, die in ihrer Heimat bereits große Hallen füllt und sich hierzulande durch ihr beeindruckendes musikalisches Talent gerade einen Namen macht. Als Autodidaktin hat sie ihren ganz eigenen Klang aus Loops, Beatbox, Gesang und unzähligen Instrumenten entwickelt.
In den nächsten Wochen wird das musikalische Line-Up des "A Summer’s Tale" noch um einige schwergewichtige Namen ergänzt, die sich in die Headliner-Riege zu den bereits bestätigten Franz Ferdinand gesellen werden.
Kult-Autor Heinz Strunk war bereits bei der Festival-Premiere 2015 dabei und kehrt nach dem großen Erfolg seines Fritz Honka-Buches „Der goldene Handschuh“ im
Sommer mit seinem neuen Werk „Jürgen“ zurück auf die Bühne in Luhmühlen. Die mit dem Hamburger Förderpreis für Literatur ausgezeichnete Autorin Jasmin Ramadan liest aus ihrem Roman "Hotel Jasmin". Im Festivalkino wird die norddeutsche Gaunerkomödie "Schrotten!" über eine Schrottplatz-Familie gezeigt, die Regisseur Max Zähle unter anderem in Ramelsloh drehte.
- Noch bis Dienstag, 17. Januar, um 12 Uhr können Kombitickets für alle Festivaltage ohne Camping zum Einführungspreis ab 119 Euro unter http://www.asummerstale.de/de/tickets bestellt werden. Danach startet der Vorverkauf in die nächste Preisstufe. Infos zum Festival und zu allen Ticketvarianten unter http://www.asummerstale.de.