Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Internationales Café" in Winsen öffnet zum 111. Mal seine Türen

Wann? 19.12.2015 13:00 Uhr

Wo? Gemeindezentrum St. Marien, Kirchstraße 2, 21423 Winsen (Luhe) DE
Freuen sich auf das 111. Café (v. li.): Pastor Markus Kalmbach, die Café-Mitarbeiter Svenja Schwartz und Wolfgang Kresse sowie Superintendent Christian Berndt (Foto: Wilfried Staake)
Winsen (Luhe): Gemeindezentrum St. Marien | ce. Winsen. Bereits zum 111. Mal öffnet am Samstag, 19. Dezember, ab 13 Uhr das von der Winsener Kirchengemeinde St. Marien veranstaltete "Internationale Café" im Gemeindezentrum (Kirchstraße 2) seine Türen. Gäste sind bei diesem besonderen "Geburtstag" des Treffpunktes für Flüchtlinge und Einheimische herzlich willkommen. Ab 17 Uhr schließlich sich auf dem Obsthof Lehmbeck in Hoopte (Hoopter Elbdeich 41) ein "kunterbunter Adventsnachmittag" an.
2013 fiel Pastor Markus Kalmbach die zunehmende Zahl junger Afrikaner auf Winsens Straßen auf. Nachdem er einige kennen gelernt und mit dem Kirchenvorstand gesprochen hatte, wurde das "Internationale Café" aus der Taufe gehoben. Aus den anfänglichen 50 Besuchern sind 150 geworden. Das Gemeindehaus platzt jeden Samstag fast aus den Nähten.
Aus dem "Café" heraus entstand unter anderem das Beschäftigungsprojekt des Landkreises. Hier stehen 200 Praktikumsplätze bei verschiedenen Trägern zur Verfügung. 450 Personen konnten bereits vermittelt werden, die bis zu 20 Stunden in der Woche gemeinnützige Arbeiten verrichten. • Infos unter www.st-marien-winsen.de.