Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Klangvielfalt für guten Zweck bei "Mittsommernacht Vocal" in Winsen

Wann? 21.06.2015 17:00 Uhr

Wo? St. Marien-Kirche, Rathausstraße 3, 21423 Winsen (Luhe) DE
Beim Benefizkonzert mit dabei: die A-Capella-Quartett "baff" (Foto: Rotary Club Winsen)
Winsen (Luhe): St. Marien-Kirche | ce. Winsen. "Mittsommernacht Vocal" ist der Titel eines Benefizkonzertes, das der Rotary Club (RC) Winsen am Sonntag, 21. Juni, um 19 Uhr in der Winsener St. Marien-Kirche (Rathausstraße 3) veranstaltet. Mitwirkende sind der "Pop-Secret-Chor" der Musikschule Winsen, der gemischte Fleestedter Chor "Sing & Swing" und die A-Capella-Gruppe "baff", deren Mitglieder aus Winsen, Braunschweig, Lübeck und Eckernförde kommen. Der Erlös des Konzertes ist für den Jugendförderpreis der Rotarier bestimmt. Damit werden junge Menschen ausgezeichnet, die sich durch besondere Leistungen im künstlerischen, sozialen oder handwerklichen Bereich hervorgetan haben. Der Preis ist mit 3.000 Euro dotiert.
Der "Pop-Secret-Chor" wurde an der Musikschule Winsen 1999 von Chorleiterin Angela Maack-Coban gegründet. Ihm gehören heute insgesamt 35 Sängerinnen und Sänger im Alter zwischen 13 und 76 Jahren an. Pop, Jazz, Folk und Rock stehen auf dem Programm der Formation, die bei zahlreichen Konzerten ihr Können bewiesen hat.
Aus dem Gesangsverein "Sängerlust" ging 1996 die Fleestedter Gruppe "Sing & Swing" hervor. Er gewann 2003 beim NDR-Chorwettbewerb den Publikumspreis. Neben dem Gründer und Ex-Chorleiter Siegfried Beuke erweiterte Angela Maack-Coban das Repertoire und bereicherte es mit Choreografie-Elementen. "Sing & Swing" steht für Swing, Blues, Pop und Gospel-Melodien.
Zum 2013 ins Leben gerufenen A-Capella-Quartett "baff" gehören Jonathan Mummert (Tenor), Lilly Ketelsen (Alt), Maj Hansen (Sopran) und Jürgen Rogenkamp (Bass). Sie bringen aus dem Alltagsleben gegriffene Texte, die von lustigen und traurigen Momenten erzählen. Die musikalische Bandbreite reicht von Klassik und Jazz über Pop und Rock bis zu Klängen des Mittelalters.
- Tickets für 10 bis 15 Euro gibt es in Winsen in der Tourist-Information, in der Buchhandlung Decius, bei der Volksbank Lüneburger Heide eG und bei Blumen Brunke. Restkarten sind an der Abendkasse erhältlich.