Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Lumpenball ist Höhepunkt - Laßrönne feiert seine fünfte Jahreszeit

Fungieren als Elternpaar: Rena Deggim (li.) und Julien Vahl
Winsen (Luhe): Sporthalle | thl. Laßrönne. Partyalarm am Fuße des Elbdeiches. In Laßrönne sind von Freitag bis Sonntag, 26. bis 28. Januar, die Narren los und laden die Bevölkerung zur großen Faslams-Sause ein.
Angeführt wird das bunte Volk von Faslamsmudder Julien Vahl. Der 23-Jährige ist Berufssoldat. Zu seinen Hobbys zählen die Feuerwehr sowie das Snow- und Wakeboard fahren. Den Part des Vadders hat Rena Deggim übernommen. Die 30-Jährige arbeitet im Customer Service bei einer Privatbahn. Ihre Hobbys: Reiten, Lesen, Reisen.
In Laßrönne wird in diesem Jahr zum 41. Mal Faslam gefeiert. Los geht es am Freitagabend mit dem Kartenspielen. Dieses findet, wie alle anderen überdachten Faslamsveranstaltungen, in der Sporthalle am Kolkhagen statt. Es werden Skat, Doppelkopf, Solo und Schwimmen gespielt. Geknobelt werden kann zwischendurch auch. Auf die Sieger warten reichlich Fleischpreise. Das Startgeld beträgt 10 Euro pro Person.
Für die Planung sind Anmeldungen notwendig. Diese nimmt Familie Schaar unter Tel. 04179 - 7299 oder per Mail an faslam-lassroenne@gmx.de entgegen.
Am Samstag haben zunächst die Kinder das Zepter in der Hand. Um 14.30 Uhr startet der Kindertanz. Bei freiem Eintritt warten zwei Stunden Unterhaltung für die kleinen Narren. Angeboten werden Kaffee, Kuchen, Süßes und natürlich Getränke für Klein und Groß.
Abends dann der Höhepunkt der Faslamswochenendes - der Lumpenball. Ab 20.30 Uhr heizt die fünfköpfige Live-Band "Certain Souls" den Besuchern ein. Jeder ist willkommen, egal ob mit oder ohne Kostüm. Der Eintritt kostet 8 Euro.
Zum Festausklang Schnorren die Faslamsbrüder am Sonntag ab 10.30 Uhr durch das gesamte Dorf und bitten um eine milde Gabe. Anschließend gibt es ein gemütliches Zusammensitzen, allerdings nur für Mitglieder des Faslamsvereins.
Mehr Informationen unter www.facebook.com/Faslam-Laßrönne Freitag, 26. Januar:
19 Uhr: Kartenspielen; Startgeld 10 Euro; gespielt wird Skat, Doppelkopf, Solo und Schwimmen. Geknobelt werden kann zwischendurch auch. Es warten reichlich Fleischpreise. Anmeldung bei Familie Schaar unter der Tel. 04179 - 7299 oder E-mail faslam-lassroenne@gmx.de

Die Termine auf einem Blick:

Samstag, 27. Januar:
14.30 Uhr: Kindertanz; Eintritt frei
20.30 Uhr: Lumpenball; Eintritt 8 Euro

Sonntag, 28. Januar:
10.30 Uhr: Schnorren durch das gesamte Dorf