Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Mit Pferdestärken zum "Großen Preis": Stover Rennen startet zum 140. Mal am Elbdeich

Wann? 13.07.2014 11:00 Uhr

Wo? Stover Rennbahn, Stover Strand 4, 21423 Drage DE
Pferdesport mit Traditions: Beim Stover Rennen ist die Elite der Profitraber- und Galopperszene am Start (Foto: archiv)
Drage: Stover Rennbahn | ce. Stove. Zum Mekka von Zehntausenden begeisterten Pferdesport-Freunden aus ganz Deutschland wird die Elbmarsch, wenn der Stover Rennverein von 1874 am Sonntag, 13. Juli, sein 140. Rennen auf der Stover Rennbahn (Stover Strand 4) veranstaltet. Am Start ist dabei die Elite der Profitraber- und Galopperszene. Der Tag beginnt um 11 Uhr mit einem Frühschoppen. Bei Köm und Bier haben die Gäste Gelegenheit, mit Experten über die Gewinnchancen der Teilnehmer zu diskutieren. Ebenfalls um 11 Uhr starten die Ponyrennen.
Das Hauptprogramm wird um 12 Uhr eingeläutet, ab dann sind die Rennen mit Toto angesagt. Im 20-Minuten-Takt starten Trabrennen und Warmblut-Galopprennen. Die Besucher können auf Traber und Galopper wetten und gewinnen. Höchste Gewinnquoten garantieren richtig platzierte Dreierwetten. In den Pausen zwischen den Toto-Rennen stehen Shows „anderer besonderer Disziplinen“ auf dem Programm. Mehr wird noch nicht verraten. Zwischen 15 und 15.30 Uhr präsentiert sich die Voltigierabteilung des Stover Vereins.
Der mit 4.000 Euro dotierte „Große Preis von Stove“, der Höhepunkt des Events, wird um 17.05 Uhr ausgetragen. Dieses Rennen entschied 2013 Dennis Spangenberg aus Nordrhein-Westfalen mit seinem Pferd „Like A Porsche“ für sich. Der „Große Preis“ trägt diesmal den Zusatz „Zum Gedenken an Jörn Reimers“ und soll an den langjährigen Vereinsgeschäftsführer erinnern, der Anfang des Jahres verstarb. Als sein Nachfolger leitet nun Bernd Feicht mit dem Vorsitzenden Günther Porth und dem übrigen Vorstand die Geschicke. „Der Renntag wird früher als sonst ausklingen, damit die Fußballfreunde rechtzeitig zum WM-Finale zu Hause sind“, kündigt Porth an.
Für die Kinder gibt es ein buntes Rahmenprogramm.
- Eintritt: Erwachsene: 10 Euro; Kinder und Jugendliche bis 17 Jahre: 5 Euro; Kinder bis zehn Jahren zahlen nichts. Infos unter www.stover-rennen.de.