Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Mittendrin" wird im Winsener Europaviertel fröhlich gefeiert

Wann? 09.09.2017 14:30 Uhr

Wo? Europaviertel, Brüsseler Str., 21423 Winsen (Luhe) DE
Freuen sich auf das Fest: Diakon Hermann Tipke (re.), Lebenshilfe-Wohngruppen-Mitarbeiterin Verena Luckhardt (4. v. re.), Kindergartenleiterin Marita Reich (4. v. li.) und weitere Aktive (Foto: Hermann Tipke)
Winsen (Luhe): Europaviertel | ce. Winsen. "Mittendrin" lautet das Motto des Sommerfestes, das am Samstag, 9. September, ab 14.30 Uhr im Winsener Europaviertel stattfindet. Groß und Klein dürfen sich auf ein abwechslungsreiches Programm auf dem Spielplatz-Gelände an der Brüsseler Straße freuen.
Bei Kaffee und Kuchen kann man der Livemusik der Bands "Saitenräume" und "1+1=3“ zuhören und/oder mit anderen ins Gespräch kommen. Am "Blauen Wunder", dem Spielebus der Stadtjugendpflege, können Kinder die unterschiedlichsten Spiele ausprobieren. Die Erzieherinnen des DRK-Kindergartens am Krankenhaus bieten Kinderschminken an. Bewohner der Wohngruppe der Lebenshilfe backen schmackhafte Waffeln. Es gibt heiße Grillwurst und kühle Getränke. Darüber hinaus wird ein buntes Kleinkunst-Programm von Jonas Hufeisen vom "DUOartifix“ angeboten. "Jonglage, Feuer, Artistik" ist das Motto der Aufführung des Hamburger Künstlers. Dabei fliegen nicht nur Bälle und Diabolos, sondern auch Quietscheentchen, Tennisschläger, Eier, Bratpfannen und brennende Fackeln durch die Luft. Alle kleinen und großen Gäste haben die Gelegenheit, in den Pausen das Jonglieren selber auszuprobieren und Jonglierbälle zu basteln.
"Bei 'Mittendrin' kann man auf lockere Weise zusammenkommen, Kontakte zu Bewohnern des Stadtviertels knüpfen und sie besser kennenlernen“, sagt Diakon Hermann Tipke, Beauftragter für Kirche vor Ort . "Es ist wunderbar, dass sich eine engagierte Gruppe - bestehend aus Personen der Projektgruppe 'Kirche vor Ort erleben', Mitarbeiterinnen des DRK-Kindergartens und dem Leiter der Lebenshilfe-Wohngruppe - zusammengefunden hat, um ein tolles Stadtteilfest für alle Anwohner und Gäste vorzubereiten."
- Infos unter Tel. 04171 - 4986 bei Hermann Tipke.