Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Musikfestivalfür ganz Stelle? - Mitstreiter für 24-Stunden-Spektakel gesucht

Bei Giuseppe Faldetta und Nikola Laudien laufen die organisatorischen Fäden zusammen (Foto: privat)
thl. Stelle. "Unser Vorbild ist die Veranstaltung '48h Wilhelmsburg'", sagen Giuseppe Faldetta und Nikola Laudien. "Und was auf der Hamburger Elbinsel funktioniert, kann auch in Stelle gehen." Unter dem Titel "24h Stelle" wollen die beiden im kommenden Jahr ein Musikfestival initiieren, bei dem der ganze Ort dabei sein soll. Deswegen laden Faldetta und Laudien zu einem Infoabend ein, der am Donnerstag, 26. Oktober, um 19.30 Uhr in der Gemeindebücherei stattfindet.
"In Wilhelmsburg findet dieses Fest immer am zweiten Juni-Wochenende im ganzen Stadtteil statt. Es ist ein lokales Fest, in dem die Musik als universale Weltsprache dem (kulturellen) Austausch dient. An den unterschiedlichsten Orten wird dann musiziert. Der Eintritt ist überall frei. Die Künstler spielen auf Hutspende. 'Künstliche' Gastronomie wird nicht aufgebaut, sondern es werden die lokalen Wirtschaften genutzt – diese können auch als Bühne dienen", erklären die beiden Macher des Fest.
Für Stelle werden nun Menschen, Geschäftsleute, Institutionen und Vereine gesucht, die dabei sein möchten. Salsa mit Schlemmerabend im Supermarkt, Tango beim TSV, Kantate in der Kirche... die Bandbreite kann und darf vielfältig sein. "Vom Schifferklavier bis zur Rockband, jeder kann mitmachen", sagt Giuseppe Faldetta. Denn darin liege der Reiz einer solchen Veranstaltung: Die Besucher erleben an vielen verschiedenen Orten der Gemeinde ganz unterschiedliche tolle Menschen und ihre Musik. "Mitmacher" können selbst einen Künstler einladen, es kann aber auch einer vermittelt werden.
• Mehr Infos bei Giuseppe Faldetta, Tel. 0151 - 58878055, oder Nikola Laudien, Tel. 0172 - 9215475.