Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

NABU Hanstedt/Salzhausen erweckt Eyendorfer Teich für Laubfrosch zum Leben

ce. Eyendorf. Am morgigen Samstag, 28. Januar, ab 9 Uhr wird der NABU Hanstedt/Salzhausen in Eyendorf einen der trocken liegenden Teiche mit einer Moorraupe ausbaggern und so wieder zum Leben erwecken. Die Naturschützer erhoffen sich von der aufwendigen Aktion, die unter anderem von der Bingo-Stiftung gefördert wurde, dass der Laubfrosch wieder im Teichbereich Einzug hält. Die Schneidearbeiten für die angeforderte Moorraupe beginnen um 9 Uhr. Zwischen 10 und 11 Uhr werden die Baggerarbeiten beginnen. Treffpunkt für alle, die beim Schneiden der Teichränder helfen wollen, ist um 8.45 Uhr an der Eyendorfer Windmühle. Infos unter Tel. 0151 - 56015142 bei Melanie Ronde.
Die NABU-Gruppe trifft sich jeden ersten Montag im Monat um 19.30 Uhr im Salzhäuser Haus des Gastes (Schützenstraße 4). Alle Interessierten sind herzlich willkommen.