Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Natur wieder näher bringen

bs. Winsen. Auch für das kommende Jahr hat die Naturschutzstiftung des Landkreises Harburg zusammen mit dem Kuratorium wieder viele neue Projekte bei ihrer jetzt stattgefunden Sitzung auf den Weg gebracht.
"Ein Höhepunkt wird der Fotowettbewerb zum Thema 'Wasser und Wald im Verlauf der Jahreszeiten' sein, der Anfang 2014 beginnen wird. Jeder der möchte kann daran teilnehmen und bis zum Einsendeschluss am 31. Dezember bis zu vier Fotos einreichen", erklärt dazu Rainer Böttcher, Vorsitzender der Stiftung.
Dazu warten viele weitere Aktivitäten auf die Naturfreunde im Landkreis: So veranstaltet die Stiftung im kommenden Jahr erneut ihre beliebten Erlebnis-Wanderungen, unter anderen zu den Themen "Entstehungsgeschichten des Landkreises" und "Lebensräume des Feuersalamanders", der mit seinen knalligen Farben wie kaum ein anderes Tier für Begeisterung sorgt.
Auch im ehemaligen Standortübungsplatz "Fischbeker Heide", das von der Stiftung 2008 in Teilen aufgekauft und seit dem zum Naturschutzgebiet "Wulmstorfer Heide-Bornberg" umgestaltet wird, tut sich im kommenden Jahr einiges: Hier soll das Naturerleben, vor allem für Jugendliche gefördert werden. "Wir wollen Kindern und jungen Erwachsenen die Natur wieder etwas näher bringen und ihnen mit vielen Aktivitäten, wie zum Beispiel der Förderung von Biotop-Anlagen zeigen, wie spannend und erlebnisreich Mutter Natur sein kann", so Böttcher abschließend.