Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Neues Hilfsangebot der Winsener Lebensberatung für Scheidungs-Kinder

ce. Winsen. "Wenn ich drüber reden könnte" ist der Titel, unter dem die Lebensberatung des Diakonischen Werkes in Winsen (Im Saal 27) eine neue Gruppe für Kinder von acht bis zwölf Jahren anbietet, die von einer Trennung bzw. Scheidung ihrer Eltern betroffen sind. Unterstützt wird die Initiative von der Abteilung Jugend und Familie des Landkreises Harburg.
Die Gruppe will den Jungen und Mädchen bei der Bewältigung der Veränderungen helfen und so die Mütter und Väter entlasten. Geleitet wird das Angebot von einem Diplom-Psychologen als Mitarbeiter der Erziehungsberatungsstelle und von einer Diplom-Sozialpädagogin, die in der Lebensberatung tätig ist. Am 29. August gibt es individuelle Vorgespräche mit jeder Familie. Ab 5. September finden an zehn Montagen (außer in den Herbstferien) jeweils von 15.30 bis 17.30 Uhr Gruppentreffen für die Kinder statt. Die Teilnahme kostet 50 Euro, eine Ermäßigung ist nach Absprache möglich.
- Anmeldung und Infos bis 19. August unter Tel. 04171 - 63978 (Frau Hagemann) oder per E-Mail unter Lebensberatung-winsen@t-online.de.