Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Open Air im Stöckter Hafen

Wann? 13.06.2015 19:00 Uhr

Wo? Stöckter Hafen, Hoopter Str. 300, 21423 Winsen (Luhe) DE
Die Hamburger Band "Hafennacht" (Foto: Michael Heinsen)
Winsen (Luhe): Stöckter Hafen | thl. Stöckte. Unter dem Motto "Hafennacht" lädt der Verein "Konzerte in Winsen" am Samstag, 13. Juni, in den Stöckter Hafen ein. Los geht es um 19 Uhr mit den "Elbdeichbrummern" als Einheizer. Ab 20 Uhr singt das Hamburger Trio "Hafennacht" von Schiffen, Seemannsbräuten und roten Laternen, bis das Herz aller Seemänner und Seefrauen schneller schlägt.
Schon lange plante der Verein ein Konzert mit der Band „Hafennacht“. Nur die passende Location fehlte. Jetzt wurde man fündig. „Dieser Ort ist wie geschaffen für ein maritimes Konzert-Event. Hier passt einfach alles, das Wasser, die Bote, das Flair“, sagt Dieter Kindler, Vorsitzender von "Konzerte in Winsen".
Das Trio "Hafennacht" mit Uschi Wittich (Gesang), Erk Braren (Gitarre) und Heiko Quistorf (Akkordeon) tat sich vor zehn Jahren zur "Rettung des maritimen Liedguts" zusammen. Wenn die drei auftreten, riecht es nach Salz und Wasser, aber auch ein bisschen nach Diesel und Parfüm. Maritimes Liedgut, das sind nämlich nicht nur nostalgische Lieder von Abschied und Fernweh. Sie handeln auch von fliegenden Kühen, Tresenköniginnen, Haifischen und dieser unhandlichen Sehnsucht namens Liebe. Das Trio interpretiert alte Songs von Hans Albers oder Lale Andersen, aber auch Chansons von Rio Reiser oder Jacques Brel. Mittlerweile sind viele eigene Songs dazu gekommen wie etwa „Ich wünsch mir, du wärst hier“.
Der Eintritt zu diesem Open Air-Konzert ist frei.