Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Plattdütsches Wettsingen bei Leederfest in der Winsener Stadthalle

Wann? 18.09.2016 15:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Luhdorfer Str. 29, 21423 Winsen Luhe DE
Der Luhetal-Chor veranstaltet das "Leederfest" und singt außer Konkurrenz (Foto: archiv bs)
Winsen Luhe: Stadthalle | thl. Winsen. „31 Jahre und die Anzahl der Chöre, die daran teilnehmen wollen, wächst ständig.“ So beschreibt der Vorsitzende des Luhetal-Chores, Elmar Salgmann, den Stellenwert des von seinem Chor alljährlich veranstalteten „plattdütschem Singens bi Kaffee und Kauken“.
Allerdings findet das Leederfest nicht wie üblich am letzten September-Sonntag, sondern wegen der Jubiläumsfeier der Winsener Musikschule bereits am Sonntag, 18. September, in der Stadthalle statt. Erneut streiten sich gesanglich Chöre aus ganz Norddeutschland mit plattdeutschen Liedern um den begehrten Wanderpokal. In diesem Jahr können sich die Besucher auf so renommierte Chöre wie die Männergesangvereine aus Steinbek-Havighorst und „Concordia“ Wrestedt von 1881, die Imbecker Heckenrosen, den gemischten Chor Reppenstedt, die Bergedorfer Liedertafel sowie den „con brio“-Frauenchor Ebersdorf freuen.
Außer Konkurrenz singen der Luhetal-Chor als Veranstalter und der Vorjahressieger, der gemischte Chor Neu Wulmstorf von 1948, der ein Abschiedsständchen mit den Liedern „Moin, Moin Daag“, „Der Mann mit dem Fagott“ und „Snak mol Platt“ gibt.
Aus dem Rahmenprogramm nicht mehr weg zu denken sind die Original Amelinghausener Schrammler, die ganz sicher wieder den Saal zum Tanzen bringen.
Beginn der Veranstaltung ist um 15 Uhr. Eintrittskarten gibt es an der Tageskasse.