Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Regionalwettbewerb "Jugend musiziert" startet wieder

Wann? 27.01.2018 10:00 Uhr

Wo? Musikschule, Sankt-Ursula-Weg 7, 21335 Lüneburg DE
Spielen gemeinsam bei "Jugend musiziert": Vorjahressieger Gordon Heidbroock (re.) und sein Freund Xiaoxi Wang (Foto: privat)
Lüneburg: Musikschule | ce. Lüneburg/Winsen. "Raus aus dem Übungsraum, rauf auf die Bühne!" lautet das Motto des 55. Regionalwettbewerbs "Jugend musiziert", der mit öffentlichen Vorspielen am Samstag, 27. Januar, von 10 bis 19 Uhr in der Musikschule Lüneburg (St. Ursula-Weg 7) stattfindet.
Insgesamt 100 Teilnehmer aus den Landkreisen Harburg, Lüneburg, Lüchow-Dannenberg und Uelzen zeigen ihr Können als Solisten oder in Ensembles vor einer fachkundigen Jury. Mit dabei sind unter anderem von der Musikschule Winsen Gordon Heidbroock (9), der beim Wettbewerb im vergangenen Jahr im Solo-Klavierspielen den 1.Platz gewann, und sein gleichaltriger Freund Xiaoxi Wang. Beide treten diesmal gemeinsam auf in der Wertung "Klavier vierhändig". Aus dem Landkreis Harburg sind außerdem dabei: Jorin Justus Schacht, Charlotte Lynn Freyer, Anabel Schetzschen, Richard Schetzschen (alle Klavier, Rosengarten), Timm Moritz Marquardt (Gesang, Neu Wulmstorf), Mia Mathilda Kleinen (Violoncello, Winsen), Anna-Antoine Gehring (Saxophon, Buchholz), Lisa Gamon (Querflöte, Buchholz) Johanna von Hirschfeld (Oboe, Eyendorf), Walter Hieke (Trompete, Hanstedt) und Leonhard Rattmann (Trompete, Neu Wulmstorf).
Die Ergebnisse werden am Veranstaltungstag um 19 Uhr im Forum der Musikschule Lüneburg bekannt gegeben. Das Preisträger-Konzert folgt am Sonntag, 11. Februar, um 11 Uhr im Winsener Marstall.
- Infos zum unter www.jugend-musiziert.org/regionalwettbewerbe/lueneburg.html