Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Reise auch an innere Grenze: Multi-Vision-Vortrag über "Abenteuer Mekong" mit Andreas Pröve in Winsen

Wann? 10.09.2016 19:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Luhdorfer Str. 29, 21423 Winsen Luhe DE
Auf seiner Mekong-Reise: der querschnittsgelähmte Fotoreporter und Buchautor Andreas Pröve (Foto: Andreas Pröve)
Winsen Luhe: Stadthalle | ce. Winsen. "Abenteuer Mekong - von Vietnam nach Tibet" ist der Titel eines Multi-Vision-Vortrages mit dem bekannten Fotoreporter und Buchautor Andreas Pröve, der am Samstag, 10. September, um 19 Uhr in der Winsener Stadthalle (Luhdorfer Straße 29) stattfindet. Veranstalter ist die Deutsch-Indische Gesellschaft (DIG) Winsen im Rahmen ihrer Reihe "Kultur und Begegnung".
"Abenteuer Mekong" ist die spannende Geschichte einer über 5.000 Kilometer langen Reise zu den Quellen des asiatischen Flusses. Andreas Pröve, immer auf der Suche nach den Grenzen des Machbaren, hat sich ein hohes Ziel gesetzt: eine Rollstuhlreise an den Ufern des gewaltigen Stroms. Die Reise beginnt im Saigon, führt über Phnom Penh durch die geheimnisvollen Tempelanlagen von Angkor Wat, durch Laos bis Yunnan in China. Weiter geht es flussaufwärts ins tibetische Hochland, bis er in einer abenteuerlichen Trekking-Expedition, die ihn an die Grenzen seiner Belastbarkeit bringt, sein Ziel erreicht.
Andreas Pröve verunglückte als 23-Jähriger mit seinem Motorrad und ist seitdem querschnittsgelähmt. Schon drei Jahre nach dem Unfall brach er im Rollstuhl zur ersten Indienreise auf und tourt bis heute, getrieben von der Lust am Entdecken und unstillbarer Neugier, durch die Welt. Ansteckender Witz, Humor und die Offenheit dessen, der das Leben liebt, prägen seine Bühnenpräsenz und seine Bücher, die die "Spiegel"-Bestsellerlisten erreicht haben.
Nach dem Vortrag wird ein mediterranes Büfett angeboten, um in zwangloser Atmosphäre miteinander ins Gespräch zu kommen.
- Das Büfett kostet 12 Euro bei Bezahlung per Überweisung bis Freitag, 2. September, auf das Konto der Deutsch-Indischen Gesellschaft (IBAN: DE76 2075 0000 0007 0778 78; Verwendungszweck: Name des Besuchers, Essen am 10.09.). An der Abendkasse kostet das Büfett 16 Euro. Die Überweisung des Essenspreises gilt auch als Vorbestellung der Eintrittskarten.
- Der Eintritt zum Vortrag kostet bei Vorbestellung per Post oder per E-Mail unter m.cherian@dig-winsen.de 12 Euro und für DIG-Mitglieder 8 Euro sowie an der Abendkasse 14 Euro (Mitglieder: 10 Euro).