Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

"Salzhausen macht Blau! - Ein Dorf bekennt Farbe": Kunstverein "KuKuK" startet mit vielen Beteiligten großen Aktionstag

Farblich schon bestens vorbereitet: Lena Perrone (li.) und Jennifer Gutjahr vom Salzhäuser MTV-Blasorchester werben mit dem "Salzhausen macht Blau!"-Logo für den Aktionstag
ce. Salzhausen. "Salzhausen macht Blau! - Ein Dorf bekennt Farbe" lautet das Motto des Aktionstages, den der Salzhäuser Kunstverein "KuKuK" am Sonntag, 19. Juni, von 11 bis 18 Uhr veranstaltet. "Wir präsentieren zusammen mit zahlreichen Mitbürgern, Vereinen, Verbänden, Organisationen und anderen Institutionen über den ganzen Ort verteilt Kunst und Kurioses in Blau zum Anschauen, Genießen und Mitmachen", kündigt "KuKuK"-Vorsitzender Christoph Ehlermann an.
Bereits am Samstag, 18. Juni, wird abends beim Einsetzen der Dämmerung zur Einstimmung auf den Aktionstag die St. Johannis-Kirche blau illuminiert.
Kunst zum Anschauen und Mitmachen ist dann am Sonntag von 11 bis 18 Uhr im gesamten Dorf angesagt. Im "KuKuK"-Atelier (Schmiedestraße 1) gibt es unter anderem eine Ausstellung von Kunstwerken aus den Kinder- und Jugendkursen. Am Generationenhaus der "Interessengemeinschaft Ambulante Pflege" (Paaschberg 8) steht der blaue IG-Bus und sucht einen Namen. Im Haus des Gastes (Schützenstraße 4) erwartet dessen Förderverein die Besucher mit einem blauen Büchertisch und Garten sowie Kaffee und Kuchen. Vor dem Senioren- und Pflegeim Heidmarkhof (Schulstraße 5B) verewigen sich die Bewohner mit blauen Handabdrücken.
Auf dem Rathausplatz startet um 15 Uhr ein buntes Unterhaltungsprogramm mit dem MTV Salzhausen, dessen Blasorchester, der Schützenkompanie, den "Tanzenden Schlümpfen" des Vereins "TAF Salzhausen" und Erfrischungen.
Geschäfts-Schaufenster, Privatgärten und öffentliche Plätze sind blau dekoriert. Einige läden laden im Rahmen eines verkaufsoffenen Sonntags von 13 bis 18 Uhr zum Shoppen ein. Schon jetzt hat das "Rentnerteam" des Verkehrs- und Kulturvereins Salzhausen Frühlingskränze mit blauem Flatterband gebastelt und an mehreren Stätten aufgestellt.
- Ortspläne mit allen blauen "Kunstpunkten" hängen in vielen Geschäften und öffentlichen Einrichtungen aus und liegen auch am Aktionstag aus. Infos auch unter http://www.kukuk-ev.de.