Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Strong-Man-Wettbewerb, Queen-Cover und Volker Rosin beim Stadtfest

(Foto: Stadt Winsen)
thl. Winsen. Die Vorbereitungen für das Winsener Stadtfest, das von Mittwoch bis Sonntag, 9. bis 13. Mai, stattfindet, laufen weiterhin auf Hochtouren. In einem Gespräch mit dem WOCHENBLATT machte das Organisationsteam mit Susanne Möller, Julia Meinel, Ulrike Tschirner und Olaf Brakhage jetzt auf einige herausragende Programmpunkte aufmerksam.
Am Mittwoch, Freitag und Samstag wird es jeweils um 19, 20 und 21 Uhr lustige Stadtrundgänge mit dem "Roten Narren" geben. Wieder dabei sind Segway-Touren, Hubschrauber-Rundflüge und die kostenlose Mitmach-Meile mit Parkbühne für Vereine.
Am Vatertag startet in Winsen der "Strong-Man"-Wettbewerb, der von Powerlifter Michael Blumstein, "Stärkster Mann Deutschlands 2014", ausgerichtet wird. Das ist die ultimative Chance, starke Männer zu sehen, die Lkw-Reifen schleppen und Baumstämme werfen.
Musikalisch kommt jeder auf seine Kosten. Während sich die Erwachsenen vor allem auf die "Vipers", Europas gefragteste Queen-Coverband, freuen können, die am Freitagabend auf der Famila-Bühne auf dem Schlossplatz spielen, haben die Kinder am Sonntag Spaß, wenn der Liedermacher Volker Rosin auf der Bühne steht.
Auch kulinarisch hat das Stadtfest wieder einiges zu bieten, unter anderem mit dem Food-Truck-Markt auf dem Parkplatz hinter der Haspa in der Rathausstraße.
• Mehr zum Stadtfest finden Sie jetzt jeden Mittwoch im WOCHENBLATT.