Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Traditionelles Lichterfest der Deutsch-Indischen Gesellschaft Winsen steht unter dem Motto "Kultur und Begegnung"

Wann? 29.11.2014 19:00 Uhr

Wo? Stadthalle, Luhdorfer Straße 29, 21423 Winsen (Luhe) DE
Winsen (Luhe): Stadthalle | ce. Winsen. "Kultur und Begegnung" lautet das Motto, unter dem die Deutsch-Indische Gesellschaft (DIG) Winsen ihr traditionelles Lichterfest mit einem vielfältigen Programm am Samstag, 29. November, um 19 Uhr in der Stadthalle (Luhdorfer Straße 29) veranstaltet.
Der anmutige und kraftvolle Tanz "Odissi" aus Indien wird interpretiert von Gudrun Märtins und Schülerinnen. Er geht eine Symbiose ein mit der facettenreichen Stimme der Sopranistin Frauke Albert und dem geerdeten, klassischen Spiel der Cellistin Birte Schultz. Getragen wird die Darbietung von den Rhythmen des Multipercussionisten Manuel Hansen. Außerdem wird das Programm an Klavier und Monochord begleitet von Sebastian Sprenger. Die Lieder, die in diesem Programm tänzerisch umgesetzt werden, basieren auf lyrischen Texten des Hoheliedes Salomos und der Gita Govinda.
Nach dem kulturellen Teil wird in Zusammenarbeit mit der Stadthalle gegen 20.30 Uhr ein attraktives Büffet angeboten. Darüber hinaus ist an dem Abend eine Bilderausstellung der Malerin Eva Flick zu sehen, die unter anderem ihre Impressionen einer Indien-Reise auf Leinwand bannte.
- Der Eintritt zum Lichterfest kostet ohne Essen 12 Euro und mit Essen 10 Euro. Anmeldung unter Tel. 04174 - 599961 oder per E-Mail unter info@dig-winsen.de bis 23. November mit Essensbestellung. Die Eintrittskarten zum kulturellen Programm ohne Abendessen gibt es auch an der Abendkasse.