Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Tratsch in der Sauna

Die Theatergruppe hat wochenlang geprobt und hofft nun auf viele Zuschauer (Foto: Maja Köhlmoos)
thl. Ashausen. "De Sauna-Gigolo" ist der Titel des neuen Stückes der plattdeutschen Theatergruppe des MTV Ashausen/Gehrden. Diese Komödie in drei Akten verspricht vor allem Eines: Die Vorweihnachtszeit wird lustig.
Die Premiere des Stückes ist am Freitag, 20. November, um 20 Uhr. Weitere Aufführungstermine sind am Samstag, 21. November, um 20 Uhr (mit Tombola), Freitag, 27. November, um 20 Uhr, Samstag, 28. November, um 20 Uhr (mit Tombola) und Sonntag, 29. November, um 16 Uhr (mit Kaffee und Kuchen). Alle Aufführungen finden in Behn's Gasthaus statt.
Hauptsächlich spielt sich die Handlung in der Sauna ab. Genauer gesagt: In der Damen-Sauna. Dort lassen es sich besonders drei Freundinnen gut gehen, deren liebste Beschäftigung darin besteht, über andere zu tratschen. Und dabei nehmen sie kein Blatt vor den Mund. Gerade der Sauna-Meisterin des Wellness-Bades "Aqua Fit" hat dies noch gefehlt, wo sie doch ohnehin schon mit dem neuen Masseur zu kämpfen hat, der ihr durch sein gutes Aussehen alle weiblichen Kunden abspenstig macht. Denn natürlich sorgt er bei den Sauna-Gästen des „schwachen Geschlechts“ für reichlich Auf- und Erregung. Zu dumm, dass die Ehemänner davon Wind kriegen und um jeden Preis wissen wollen, was in der Damen-Sauna vor sich geht.
Karten gibt es im Vorverkauf für 8 Euro (Premiere 10 Euro inklusive einem Glas Sekt) in der "Gaststätte zur Tennishalle" im Holtorfsloher Weg. An der Abendkasse kosten die Tickets 10 Euro.