Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Über 200 Pferde starten beim 143. Stover Rennen am Elbdeich

Wann? 23.07.2017 11:00 Uhr

Wo? Stover Rennbahn, Stover Strand 4, 21423 Drage DE
Gewann im vergangenen Jahr den "Großen Preis von Stove": der Holländer Jen-Henk Janssen mit "Clap Your Hands" (Foto: archiv/cc)
Drage: Stover Rennbahn | ce. Stove. Mit dem Stover Rennen findet am Sonntag, 23. Juli, ab 11 Uhr auf der Stover Rennbahn (Stover Strand 4) bereits zum 143. Mal eines der traditionsreichsten und rasantesten Pferderennen in Norddeutschland statt. Über 200 Vierbeiner sind in insgesamt 18 Rennen am Start. Veranstalter ist der Stover Rennverein.
Um 11 Uhr beginnt der Renntag mit dem Pony Rennen für unsere Kleinsten.
Ab 12 Uhr kann dann gewettet werden, und es starten die Rennen mit Toto.
Die Zuschauer fiebern ganz besonders dann mit, wenn sie sich beim Wetten mit einem Einsatz von vielleicht 2,50 Euro oder mehr für fünf Minuten ein Pferd kaufen.
Nicht selten wurde bei einem Einsatz von 10 Euro schon ein fünfstelliger Betrag gewonnen. Es finden elf Trabrennen (im Sulky), vier Galopprennen und mehrere Pony-Rennen in verschiedenen Kategorien statt. „Auch in diesem Jahr wird es wieder eine Showeinlage geben, die aber natürlich noch geheim gehalten wird“, kündigt Günther Porth an.
Bei den Trabrennen kommen die Starter aus ganz Deutschland und mehreren europäischen Ländern. Dabei sind so bekannte Fahrer wie der Grasbahn-Spezialist Manfred Walter oder Heinrich Bramlage. Auch Herbert Plankel aus Landau an der Isar will ganz vorne mitfahren. Bei den Galoppern und den Pony-Rennen starten auch Pferde und Reiter aus der Elbmarsch und Umgebung.
Im Innenbereich der Rennbahn gibt es ein umfangreiches Kinderprogramm mit vielen Attraktionen, das kostenlos angeboten wird. Am Ende des Renntages findet wieder eine Tombola statt, bei der tolle Preise gewonnen werden können. Der Höhepunkt bei der Tombola ist der Gewinn eines besonders prächtigen Reitponys, welches jedoch nur an Gewinner ausgegeben werden kann, die eine artgerechte Haltung garantieren und nachweisen können. Dieses wird vor der Ausgabe überprüft.
Alle Parkplätze sind kostenlos und ausreichend vorhanden.
• Eintrittspreise: Erwachsene ab 18 Jahren zahlen 10 Euro. Kinder von elf bis 17 Jahren sind mit 5 Euro dabei, Jungen und Mädchen bis zehn Jahre zahlen nichts. Das Programmheft kostet 1 Euro. Infos unter www.stover-rennen.de.