Bitte klicken Sie zur Auswahl auf eines der folgenden vier Logos:

Vortrag über Zahnleiden zu Goethes Zeiten

Wann? 07.11.2015 16:30 Uhr

Wo? Marstall-Museum, Schloßplatz 11, 21423 Winsen (Luhe) DE
Winsen (Luhe): Marstall-Museum | ce. Winsen. "Zahnleiden im 17. und 18. Jahrhundert" ist das Thema eines Diavortrages, zu dem der Heimat- und Museumverein Winsen am Samstag, 7. November, um Rahmen seiner Veranstaltungsreihe "Klock halv fief" um 16.30 Uhr im Marstall-Museum (Schlossplatz 11) einlädt.
Dr. Herbert Schwiegk, selbst Zahnarzt im Ruhestand, geht am Beispiel von König Ludwig XIV. und Johann Wolfgang von Goethe dem Zahnweh der Patienten aus früheren Zeiten auf den Grund. "Der französische König und der berühmte Dichter hatten wahrlich schwer zu leiden, denn die Lokalanästhesie gibt es erst seit etwa 110 Jahren. In der Zeit davor half höchstens noch etwas Alkohol", so Ilona Johannsen vom Heimat- und Museumverein.
- Der Eintritt zum Vortrag kostet 2 Euro.